Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

too_slow
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 11:09
Motorrad: MV Agusta F4-1000
Lieblingsstrecke: Hockenheim
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon too_slow » Samstag 16. Dezember 2017, 15:19

madsin hat geschrieben:Also kann man sagen, ca 2,5k für eine maßgeschneiderte Hüpfkombi mit Airbagsystem. Passt das in etwa? Was kostet sowas ohne Airbagsystem?


Bei der Gimoto passt das ungefähr, abhängig von der Zusatzausstattung. https://renngrib.de/shop/gimoto-masslederkombi-tornado-v-race-2-0-airbag/

Das ist übrigens mein Einteiler: https://renngrib.de/wp-content/uploads/2017/12/Gimoto-Ma%C3%9Flederkombi-kunde-renngrib-tornado-rot-weis-1-576x1024.jpg

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
bla
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2006, 15:43
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Hiddenhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon bla » Samstag 16. Dezember 2017, 17:36

madsin hat geschrieben:Was kostet sowas ohne Airbagsystem? wenn meine 100Jahre alte Axo irgendwann mal aufgibt, wollte ich auch auf nen maßgeschneiderten Kampfanzug gehen... ich denke das wird nicht mehr ewig dauern, aber noch komme ich ja ohne Bodenproben aus (aufholzgeklopft).


Ich hab für meine Leitwolf 1600€ bezahlt. Komplett Hüpferleder, auf Maß, ein paar Extras (Startnummer, Name usw.). Gimoto lag mit der Ausstattung bei ca. 1900€, wenn ich mich recht erinnere. Bei Leitwolf haste dann auch direkt die SAS Tech Protektoren komplett mit drin (inkl. Rücken und Brust).

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 1647
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon Maxl46 » Sonntag 17. Dezember 2017, 21:42

Marek_mrg hat geschrieben:
DerUnser#131 hat geschrieben:Blitz = top Qualität


Kenne so einige die Ihre Blitz
Stark " testen " mussten



Ps : keine Namen ;)


Maaaaaaxl :D :D



:mrgreen: Das bin dann wohl ich :lol:

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 1647
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon Maxl46 » Sonntag 17. Dezember 2017, 21:45

tripleX hat geschrieben:
DerUnser#131 hat geschrieben:Blitz = top Qualität


Kenne so einige die Ihre Blitz
Stark " testen " mussten



Ps : keine Namen ;)



Ok, ist die Qualität besser als bei Psi oder gleich? Blitz wird in Deutschland gefertigt?, kann auf der Website nichts dazu finden.
Mal kurz offtopic:
wo gibt es noch techspec tankpads? Der deutsche shop ist geschlossen leider, und kann leider nur welche ansonsten für die street triple bis bj12 finden.... Stompgrip kommt nicht mehr dran, nach einer Saison waren meine verfärbt und meine alte Dainese Kombi hat sich gut abgerieben.


Klingel doch da einfach mal durch. Es gibt mittlerweile einen zweiten Vermessungsstützpunkt, irgendwo im Ruhrpott.
Ich hatte 2016 und 2017 jeweils die verstärkte Variante aus Rind. Blitz bietet normal 1,2mm Rind an und nochmal mit 1,5mm.
Airbag gibt es bewusst noch nicht.

LG Max

Benutzeravatar
DerUnser#131
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 15:32
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Lausitzring,Most,OSL
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon DerUnser#131 » Sonntag 17. Dezember 2017, 21:49

Solange Dainese so assi alles verklagt ist es auch sinnlos ;(

Und Qualität und Service bei Dainese ist Horror ....

br1an
Beiträge: 186
Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 13:19
Motorrad: R6 Rj15
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon br1an » Sonntag 17. Dezember 2017, 21:56

Mithos bietet nun auch das Astars System in ihren Kombis an.

Benutzeravatar
DerUnser#131
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 15:32
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Lausitzring,Most,OSL
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon DerUnser#131 » Sonntag 17. Dezember 2017, 22:13

Als Weste drin

Nicht integriert ?

Benutzeravatar
fredo
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 21:03
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: OSL
Wohnort: MTK
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon fredo » Montag 18. Dezember 2017, 14:28

https://www.mithos-sport.com/de/racing/ ... rbagsystem

"Das Tech-Air™ System ist zum Einsatz mit Airbag-kompatiblen Lederkombis entwickelt worden."

"Elektronische Sensoren sind fest und unauffällig in der Systemstruktur eingebaut (im Schulterbereich), was bedeutet, dass die Weste völlig eigenständig ist und kann folglich mit unterschiedlichen kompatiblen Lederkombis getragen werden kann."

Dürfte also das gleiche System wie bei Schwabenleder sein. Nur als Gesamtpaket vermutlich etwas günstiger.

EwaldS
Beiträge: 589
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 14:13
Motorrad: R6 RJ11
Wohnort: Österreich
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon EwaldS » Donnerstag 21. Dezember 2017, 10:28

Bei uns sind schon einige Leitwolf Kombis im Umlauf!

Einige Stürze!

Service und alles top bis jetzt!

Werd in Zukunft auch bei Leitwolf bleiben.

kann ich nur empfehlen.

der Mark
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 00:07
Rundenzeiten
Videos

Re: Neue Maßkombi gesucht (psi,leitwolf, blitz oder gimoto?

Beitragvon der Mark » Dienstag 9. Januar 2018, 22:29

fredo hat geschrieben:https://www.mithos-sport.com/de/racing/racesuit/new-new-rcp18-air-leathersuit-with-techair-airbagsystem

"Das Tech-Air™ System ist zum Einsatz mit Airbag-kompatiblen Lederkombis entwickelt worden."

"Elektronische Sensoren sind fest und unauffällig in der Systemstruktur eingebaut (im Schulterbereich), was bedeutet, dass die Weste völlig eigenständig ist und kann folglich mit unterschiedlichen kompatiblen Lederkombis getragen werden kann."

Dürfte also das gleiche System wie bei Schwabenleder sein. Nur als Gesamtpaket vermutlich etwas günstiger.

Ca 600 günstiger ....

Ich habe mich für die s-Leder Rüstung entschieden und bin bisher sehr zufrieden, allerdings noch keinen Bodenkontakt im Gegensatz zu der Helite Weste vorher...

Lg Mark


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste