PMV Peenemünde?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Spasskostet
Beiträge: 72
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 16:04
Motorrad: R6 rj05
Rundenzeiten
Videos

PMV Peenemünde?

Beitragvon Spasskostet » Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:13

Ahoi, da mir der Betreiber der Strecke nicht antwortet wollte ich mal fragen ob das mit den 93 dB stimmt? Kanns mir kaum vorstellen.
Lohnt sich überhaupt dort mal einen Abstecher zu machen?

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
der Blinde
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 21:54
Motorrad: 1000 K8/650 Husaberg
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Kreuztal
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon der Blinde » Donnerstag 1. Dezember 2016, 21:01

Ich durfte mit 94 dB drauf.
Es ist sehr familiär bei PMV,wenn wir auf der Insel Urlaub machen nehme ich meine SuMo immer mit.

Kawa-Froschen
Beiträge: 637
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 06:54
Motorrad: ZX10R 2012
Lieblingsstrecke: Spa
Rundenzeiten
Videos
15 Anzeige(n) ansehen

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon Kawa-Froschen » Freitag 2. Dezember 2016, 06:09

Hallo,also ich bin etwa 8 mal hinter einander auf Usedom zum Urlaub gewesen und wie es so ist, zieht es einen ja dann doch auch immer nach Peene.

Bin da nur zum zuschauen hin gefahren und um die Produktionsstätte der V2 zusehen,aber das hat mir auch schon gereicht :lol:

Die Strecke ist ja alles andere als sicher und immer wenn ich da war ,sind mir die mega dicken Bitumenblasen und das Gras auf gefallen.
Sah irgendwie da aus, als düste die V2 immer noch Nachts darum :lol: :lol:

Für alle die nicht wissen was die V2 ist, es ist mal kein Moped :D

Also aus meiner Sicht ist die Strecke für alles andere geeignet als für Rennbiks,für Motocross ja. :D

Die Mopeds die da so rum standen,sahen auch alle so aus als hätte bei manchen schon das Vorderrad Bekanntschaft mit dem Gras oder Bitumenblasen gemacht :lol:

Also mir war da schnell klar,das Urlaub machen dann die bessere Lösung war. :wink:

Mfg

der Blinde
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 21:54
Motorrad: 1000 K8/650 Husaberg
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Kreuztal
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon der Blinde » Freitag 2. Dezember 2016, 15:09

Muß halt jeder selber wissen.
Ich bin gerne bei PMV.

Benutzeravatar
ABBIEGER
Beiträge: 2317
Registriert: Sonntag 21. März 2010, 21:01
Lieblingsstrecke: Most/LSR
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon ABBIEGER » Freitag 2. Dezember 2016, 18:14

Einige recht schnelle Fahrer hier aus dem Forum (Micheal, Schrauberpoint ) oder Mark Albrecht (ehm IDM ) haben auf dieser Strecke "laufen" gelernt. DER PMV ist die VR46 Academy aus dem Osten :lol: :lol: ok vielleicht nicht ganz so schnell :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wie der Blinde schon geschrieben hat alles sehr Persönlich und familiär . Wer in der Nähe ist darf sich das gern mal ansehen .

ABER Lärm ist da leider nicht gerne gesehen . Die DB Geschichte kommt ja leider immer öfter auf immer mehr Strecken . Das hat man ja nun fast schon auf jeder Strecke

Aber so lange es Leute gibt die mit einem ESD der auf 250 mm gekürzt worden ist auf die Strecke wollen so ala SC Projekt so lange wird die DB Geschichte Thema bleiben

Benutzeravatar
Spasskostet
Beiträge: 72
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 16:04
Motorrad: R6 rj05
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon Spasskostet » Freitag 2. Dezember 2016, 21:08

Gut denn sind die Meinungen ja recht durchwachsen. Wie wird denn da gemessen?

Benutzeravatar
oso_de_la_nariz
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2009, 23:13
Motorrad: RC8 / FS570
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Wohnort: Dresden
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon oso_de_la_nariz » Samstag 3. Dezember 2016, 01:34

Gemessen wird in ca. 10 Meter Abstand zu Strecke mit einem mobilen Messgerät.
Ab 2017 gehts dann anders herum als bisher (links statt rechts herum).
Wenn man keine Racing-Topf dran hat sollte das passen.
Ich bin mit einer originalen RC8 ohne Probleme dort schon mehrmals gefahren. Auch fahren diverse Ducatis dort regelmäßig.
Das Ambiente beim PMV ist jedenfalls einzigartig und familiär .. das allein rechtfertigt schon einen Einsatz dort!

Wer lediglich auf glattgebügeltem Asphalt fahren kann ist in Peene natürlich fehl am Platz :-)

VG
ivo
----> Alles ist lernbar. Intelligenz erkennt man erst an der Kreativität des Lösungswegs. <----

Mein Monster
Fratzenbuch

der Blinde
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 21:54
Motorrad: 1000 K8/650 Husaberg
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Kreuztal
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon der Blinde » Samstag 3. Dezember 2016, 10:13

Rechts herum,wie geil ist das denn :dancing: .
Werde 2017 auch wieder da sein :mrgreen:

Schrauberpoint
Beiträge: 373
Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 14:43
Motorrad: Kawasaki ZX10R 2011
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon Schrauberpoint » Sonntag 4. Dezember 2016, 14:34

JAAAA,,,, dort haben wir damals gelernt schnell zu fahren.....aber vor 10 Jahren war es auch noch anders dort als heute . Bitumen gab es da damals schon... Gras auch :mrgreen: . Familiär war es früher,,,, heutzutage ist leider Klickenbildung angesagt. Wer billig Mopped fahren will fährt dahin und geht auch baden. DB Ist grosses Thema da oben. Mit Akra braucht da keiner mehr aufschlagen. Dementsprechend weniger Publikum. Für Anfänger aber alles gut auf Usedom.
Rechtschreibung ohne Fehler ist erlernbar....

der Blinde
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 21:54
Motorrad: 1000 K8/650 Husaberg
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Kreuztal
Rundenzeiten
Videos

Re: PMV Peenemünde?

Beitragvon der Blinde » Freitag 9. Juni 2017, 21:08

So jetzt mal Butter bei die Fische !
Fährt man 2017 jetzt wirklich links herum in Peene?
Der Urlaub rückt immer näher ;)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste