Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Tom#994
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2020, 20:14
Motorrad: BMW S1000RR '18
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Tom#994 » Dienstag 26. Oktober 2021, 09:56

Hi R4F-Gemeinde,

jahrelang habe ich der möglichkeit nachgesehnt das Hobby aufs nächste Level zu heben. Für 2022 könnte es diesmal gut passen. Ich suche daher nach einer Cup / Challenge Serie die sich anbietet.

Leider fehlt mir der Überblick wofür man sich einschreiben kann und wo ich mit meinem Niveau gut aufgehoben bin.

Ich fahre seit 4 Jahren auf dem Kringel in Renntrainings. OSL 1,35 und Most 1,48 als referenz.
Bike BMW S1000RR '18.

Auch die Challenges von Triumph oder Yamaha sind interessant wenn das Paket bezahlbar ist.
Gern auch Links zu anderen Diskussionen sollte es da schon etwas geben. Habe auf dsie schnelle nix gefunden.
Ich danke euch

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5901
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Henning #17 » Dienstag 26. Oktober 2021, 10:01

Termine 2018Bild
Bild

moritz3176
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 21. Mai 2019, 15:16
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon moritz3176 » Dienstag 26. Oktober 2021, 10:23

BMW S1000RR Cup von Bike Promotion könnte dann auch interessant sein für dich

Benutzeravatar
Tom#994
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2020, 20:14
Motorrad: BMW S1000RR '18
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Tom#994 » Dienstag 26. Oktober 2021, 10:44

Danke. Ja, die mir auf die schnelle bekannten Optionen bisher sind:
1) MotoMasters
2) Triumph Challenge 765R
3) R3 Cup

2&3 sind soweit ich weiß "bezahl Cups" wo man durch Erwerb des Bikes samt Cup-Paket zugelassen wird. Keine Lizenz und kein Skill nötig. Was natürlich nicht heisst dass da keinen schnellen Leute die in sind.

Nachtrag den von Bikepromotion kannte ich noch garnicht. Thx.
Zuletzt geändert von Tom#994 am Dienstag 26. Oktober 2021, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 3632
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: SV650 & GSX-R 600
Lieblingsstrecke: Zolder Schleiz Dijon
Wohnort: GL
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon FrontPlayer » Dienstag 26. Oktober 2021, 14:26

Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 (1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vize Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (2 Siege)
Van Zon Sprint Cup 2018+2019 (Meister; 8 Siege)
German Twin Trophy Stock 2019 (Vize)
German Twin Trophy Stock 2020 (Meister)

benger
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 23:57
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon benger » Dienstag 26. Oktober 2021, 19:09

https://www.gh-moto.com/cup-klassen.html

https://www.eder-racing.de/eder-racing-cup/

Beides günstige Veranstalter.
Eder kenne ich nicht so gut.
GH-Moto ist top.

Benutzeravatar
Sordo
Beiträge: 1293
Registriert: Samstag 19. September 2015, 00:00
Motorrad: Daytona 765 Moto2
Lieblingsstrecke: Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Sordo » Dienstag 26. Oktober 2021, 19:24

Neben T Cup / T Challenge gibt es noch die BBT da bist dann mit 1:35 wenn das mit Streety oder Daytona halten kannst erste bis zweite Startreihe.
Hat den Vorteil das du nicht gleich ganze Serie buchen musst Sondern kannst jedes Event einzeln wählen.

https://bbt-racing.com/?v=3a52f3c22ed6
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit .
Assen 14 - 16.05 Valentinos
OSL 28 - 30.05 IBPM
OSL 18 - 20.06 BBT
Assen 20 - 22.08 Valentinos
Brün 10 - 12.09 BBT
OSL 24 - 26.09 BBT

Benutzeravatar
Martin31
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 21. Juli 2004, 08:24
Wohnort: Schwalmstadt
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Martin31 » Donnerstag 28. Oktober 2021, 08:06

Bike Promotion würde ich dir da empfehlen.Du hast ja schon das Mopped für den S1000RR Cup und bei deiner Zeit fährst du da im vorderen Mittelfeld.Technikbetreuung ist auch vor Ort mit dem HP Race Support
Motorradtuning und mehr.
http://www.suzuki-racing-helbig.de
HJC Contact Händler
Ammerschläger P4 Leistungsprüfstand
IBPM 2022 #31

Benutzeravatar
Spätzünder66
Beiträge: 142
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 15:13
Motorrad: Aprilia V2+V4
Wohnort: Saarland
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Spätzünder66 » Donnerstag 28. Oktober 2021, 19:25

Such dir noch 2 Kumpel‘s und fahrt Langstrecke.
Deutsche Langstrecken Meisterschaft
Deutscher Langstrecken Cup
Seriensport -2013

DLC Kl.2 2014 - Aua

Benutzeravatar
Tom#994
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2020, 20:14
Motorrad: BMW S1000RR '18
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche optionen haben Rookies in 2022 für einen Cup-Einstieg?

Beitragvon Tom#994 » Freitag 29. Oktober 2021, 13:15

Spätzünder66 hat geschrieben:Such dir noch 2 Kumpel‘s und fahrt Langstrecke.
Deutsche Langstrecken Meisterschaft
Deutscher Langstrecken Cup


Das ist auch eine interessante Option. Ich schätze die Langstrecke aber nochmal Tech-Knowhow und auch Budget intensiver ein. Werde mich hierzu am WE mal vertiefend informieren.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: N@RitE und 103 Gäste