Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

mrbird1982
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 10:30
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon mrbird1982 » Mittwoch 1. November 2017, 06:16

[quote="bla"]Ihr habt beide nicht aufgepasst! Wirklich was wert sind eigentlich nur die Titel, die auf 500ccm Zweitaktern eingefahren wurden. Alles andere ist Kindergeburtstag... :-D ;-)[/quote]


:lol: :lol: :lol: =D> =D> =D> :icon_thumleft :icon_thumleft :icon_thumleft

Bin ich bei Dir!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 1890
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon steirair » Mittwoch 1. November 2017, 07:51

mrbird1982 hat geschrieben:
bla hat geschrieben:Ihr habt beide nicht aufgepasst! Wirklich was wert sind eigentlich nur die Titel, die auf 500ccm Zweitaktern eingefahren wurden. Alles andere ist Kindergeburtstag... :-D ;-)



:lol: :lol: :lol: =D> =D> =D> :icon_thumleft :icon_thumleft :icon_thumleft

Bin ich bei Dir!


Dann ist Doohan der einzig echte wahre Champion :D 8)
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

onkel tom
Beiträge: 1553
Registriert: Montag 18. Dezember 2006, 10:54
Motorrad: RN32
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: SLK
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon onkel tom » Mittwoch 1. November 2017, 08:56

steirair hat geschrieben:
mrbird1982 hat geschrieben:
bla hat geschrieben:Ihr habt beide nicht aufgepasst! Wirklich was wert sind eigentlich nur die Titel, die auf 500ccm Zweitaktern eingefahren wurden. Alles andere ist Kindergeburtstag... :-D ;-)



:lol: :lol: :lol: =D> =D> =D> :icon_thumleft :icon_thumleft :icon_thumleft

Bin ich bei Dir!


Dann ist Doohan der einzig echte wahre Champion :D 8)


mein reden 8) :lol:

aber ernsthaft- die Sicht ist zu kurz..die Anforderungen sind heutzutage halt andere...
du kannst nicht die Gegebenheiten, egal wo, von annodazumal mit jetzt vergleichen...wer sagt denn das z.Bsp. MM damals nicht ähnlich erfolgreich gewesen wären?

Diskussion ist MMn Unsinn.

Schönen Tag

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 11898
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon Roland » Mittwoch 1. November 2017, 09:19

onkel tom hat geschrieben:
steirair hat geschrieben:
mrbird1982 hat geschrieben:
bla hat geschrieben:Ihr habt beide nicht aufgepasst! Wirklich was wert sind eigentlich nur die Titel, die auf 500ccm Zweitaktern eingefahren wurden. Alles andere ist Kindergeburtstag... :-D ;-)



:lol: :lol: :lol: =D> =D> =D> :icon_thumleft :icon_thumleft :icon_thumleft

Bin ich bei Dir!


Dann ist Doohan der einzig echte wahre Champion :D 8)


mein reden 8) :lol:

aber ernsthaft- die Sicht ist zu kurz..die Anforderungen sind heutzutage halt andere...
du kannst nicht die Gegebenheiten, egal wo, von annodazumal mit jetzt vergleichen...wer sagt denn das z.Bsp. MM damals nicht ähnlich erfolgreich gewesen wären?

Diskussion ist MMn Unsinn.

Schönen Tag



Ich finde die Relativierung von WM-Titeln auch absolut lächerlich.
Kevin Schwantz wurde nur wegen Raineys Unfall mit anschliessender Querschnittlähmung Weltmeister, trotzdem feiert man Kevin als Helden.
Oder dann jene Spezialisten, die Agostinis 15 WM-Titel abwerten, weil es ja damals so viel einfacher gewesen wäre. Immerhin konnte er ja in zwei Klassen starten und somit wäre es ein leichtes gewesen so viele Titel zu sammeln.

Alles Blödsinn.

Jede Zeit hatte ihren Anspruch, jeder Titel hat den gleichen Wert. Damals wie heute. Deshalb stehen die Weltmeister von früher und heute auch in der gleichen Statistik.
Man macht ja bei Fussball-Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen ja auch keinen Unterschied wann und wie sie Weltmeister und Olympiasieger wurden.

Trotzdem kann man sich bei einem Thema absolut sicher sein: würde man heute wieder mit 500ern ohne Elektronik antreten, die Kräfteverhältnisse wären absolut die selben. Hier braucht niemand denken, die aktuelle Fahrergeneration könnte es auf den Zweitaktern nicht.
Zu glauben da gäbe es nur einen der damals schon mal mit einer 500er WM wurde, würde auf einer 500er Kreise um die jetzigen Konkurrenten fahren, der hat keinerlei Ahnung davon, wie gut die Burschen aktuell in der MotoGP sind.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 607
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Lédenon, Assen
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon madsin » Mittwoch 1. November 2017, 10:54

Grundsätzlich bin ich absolut bei euch.
„Alte“ und „Neue“ Titel zu vergleichen, ist absoluter Blödsinn.
Allerding waren die Zeiten damals schon andere.
Ich bin noch zu jungs und weiss nicht genau, wie es in den 60er 70er 80er und 90er Jahren im Paddock ab ging. Aber zb. beim Golf, waren das noch vor ca. 20 Jahren teilweise echt alte Säcke mit Bierwanne, die die Titel gewannen (überspitzt ausgedrückt). Heute rennen die Jungs ins Gym, sind jung und absolut austrainiert. Beim Fussball nix anderes.
Aber das waren halt andere Zeiten und man misst sich halt immer an seinen Gegnern. Die Weltmeister von damals, waren halt damals die Besten. Die von heute, sind heute die besten.
Nicht nur die Technik, sondern auf die Trainingsmethoden werden besser.
Wären die Helden von damals später gebohren worden, hätten sie auch dem entsprechenden trainiert und sich mit der aktuellen Technik auseinander gesetzt.
Meine Glaskugel sagt: Packst du alle Superstars aller Jahre in eine „Zeit“ hast du Platz 1-15 in 0,5 Sekunden in der Startaufstellung :)
WILL RACE FOR BEER Tour 2018:
07.01.Gevelsberg
25.02.Gevelsberg
12.03.-15.03.Calafat
07.04.-08.04.Mettet
11.05.-13.05.Assen
16.06.-17.06. OSL
03.07.-04.07.Mettet
18.07.-20.07. OSL
28.08.-29.08.Mettet
27.09.-30.09.OSL +B100

Benutzeravatar
robs97
Beiträge: 2137
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:05
Wohnort: Schliersee
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon robs97 » Mittwoch 1. November 2017, 11:19

madsin hat geschrieben:Nicht nur die Technik, sondern auf die Trainingsmethoden werden besser.
Wären die Helden von damals später gebohren worden, hätten sie auch dem entsprechenden trainiert und sich mit der aktuellen Technik auseinander gesetzt.
Meine Glaskugel sagt: Packst du alle Superstars aller Jahre in eine „Zeit“ hast du Platz 1-15 in 0,5 Sekunden in der Startaufstellung :)


Schaut Euch mal Fußball von 1954 ( z.B. WM ) an, das sieht gegenüber dem heutigen aus wie Zeitlupe. Zu damaliger Zeit waren die meisten Sportler meiner Meinung nach nur " Halbprofis", denn die Vermarktung war nicht auf dem Stand von heute und somit wurde nicht das Geld umgesetzt wie heute, Internet, die pers. Physios ect. gabs z.B. gar nicht. Die waren im Prinzip froh, das Sie ein paar Peanuts im Vergleich zu heute für Ihr "Hobby" bekamen. Die haben am Abend auch noch richtig gesoffen und einige fuhren Ihre Rennen sogar bekifft. Heute unvorstellbar.

Ein Titel mit Gschmäckle resultiert ja nur aus der momentanen Situation, nach Jahren ist das egal, wie Roland auch über Kevin Schwanz geschrieben hat. Man hat nach dem Valencina Rennen über Lorenzo geschimpft als MM Helfer, das interessiert doch heute auch schon niemanden mehr. Was für ein Aufreger Rossi/Gibernau in Jerez heute auch egal.

Aber irgendeiner kramt das in bestimmten Situationen wieder raus und schon wird aus der Mücke ein Elefant gemacht, welcher aber nach ein paar Tagen/Wochen auch wieder zur Mücke schrumpft.

Just my 2 Cent

Benutzeravatar
Taurus
Beiträge: 733
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 11:50
Motorrad: RN12 | SC59
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: Oberhausen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon Taurus » Mittwoch 1. November 2017, 11:26

Golf? Gehts da micht eher um Schicki Micki und Posing anstatt um den sportlichen Aspekt?
Wenn man die "Athleten" aus der Dart-Szene so betrachtet, könnte man annehmen, dass die täglich aus 'ner Kneipe oder Pommesbude fallen und noch niemals ein Gym geschweige denn ein Sportgerät gesehen zu haben.

Kevin Schwantz? Der brauchte keinen WM Titel um ein Held zu werden, das war er bereits schon vorher. Weil er eben ein Typ und ein Höllenhund war. Andere hingegen können noch 100 Titel einfahren und werden immer kleine, jammernde Pissnelken bleiben......
There is no way to happiness. Happiness is the way.
HOMpätsch? Hatta, hatta hattaaaaaa

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 607
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Lédenon, Assen
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon madsin » Mittwoch 1. November 2017, 11:35

beim Dart hat du recht... Was den aktuellen Golfsport angeht evtl. auch, aber die Profis sind mittlerweile definitiv echte Athleten ;)
Am Rande bemerkt. Wo gehts denn heute nicht mehr um Chicki Micki Posing :D :D
Facebook und Twitter follower sind doch deutlich wichtiger, als jeder Titel (so zu mind. mein Eindruck)
WILL RACE FOR BEER Tour 2018:
07.01.Gevelsberg
25.02.Gevelsberg
12.03.-15.03.Calafat
07.04.-08.04.Mettet
11.05.-13.05.Assen
16.06.-17.06. OSL
03.07.-04.07.Mettet
18.07.-20.07. OSL
28.08.-29.08.Mettet
27.09.-30.09.OSL +B100

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 1890
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon steirair » Mittwoch 1. November 2017, 13:05

Wer in diesen Fahrerfeld WM wird, hat es definitiv verdient. Punkt.

Golf ist übrigens überraschend anstrengend. 18 Loch auf einem hügeligen Kurs.
Da rennst auch 4-5 Stunden auf und nieder.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
torbinho
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 19:29
Motorrad: Zx10r 2008
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten MotoGP - Malaysia 27.10. - 29.10.2017

Beitragvon torbinho » Mittwoch 1. November 2017, 13:25

Mach ich bei der Arbeit auch und bin trotzdem kein Athlet sondern ein fauler Fettsack. Das ist irgendwie genau wie Lehrer immer behaupten sie hätten eigentlich auch nen Volltagsberuf...


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Axel Foley, Chef_Koch, DerUnser#131, filth, FrontPlayer, Jasch, Rennsemme-Fahra, Roland, salvechris, sonixx, stoll und 19 Gäste