Kaufberatung HP4 2013

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
navisus
Beiträge: 391
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 13:52
Motorrad: RC8
Lieblingsstrecke: Red-Bull-Ring
Wohnort: Tirol - Kufstein
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung HP4 2013

Beitragvon navisus » Donnerstag 21. Dezember 2017, 19:54

ostfriese77 hat geschrieben:Warum muss man nach (wahrscheinlich gemütlichen) 20.000km den Motor komplett teuer revidieren? Verstehe ich nicht...


Das frag ich mich auch gerade O_o
Da ist vielleicht mal die Kette durch
BMW muss ja dann ziemlich scheis Motoren bauen gg

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Kawa101
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 14:48
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Wohnort: Estland
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Kaufberatung HP4 2013

Beitragvon Kawa101 » Freitag 22. Dezember 2017, 19:33

Danke alle fürs hilfe.
Leider ist das Bike weg, bin zu spät angekommen.

Habe gestern mit einem schnellen BMW Lokalmatador unterhaltet, der selbst zwar nicht schraubt.
Er meinte folgendes:
*Nimm eine 2015er mit wenig km, der ist so gut und leicht zu fahrern (scharfe VA, wenig Nachlauf) das bis 2:05 in Brünn gar nix modifziert muss.
*Sie machen Motorrevisionen strickt nach km Stand, weil BMWs neigen ohne warnung Motorchaden haben. So ist es mit einem Rennmotor der ständig 11-14rpm dreht.

Ein Jahr macht mein ZX10R noch mit, danah wirds BMW werden nur um was anderes fahren. Habe paar mal probegefahern aber zu wenig um ein Gefühl dazu kriegen.

Hat jemand beide gefahren? Eindrucke?

Gruss,
Kalle

Benutzeravatar
Kawa101
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 14:48
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Wohnort: Estland
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Kaufberatung HP4 2013

Beitragvon Kawa101 » Montag 8. Januar 2018, 14:17

Dank Jansen habe ich damals lange nachgedacht und HP4 vepasst.
Doch irgendwie hat BMW mich verführt und habe eine 2015er gekauft. :wink:
Es ist eine, die hier im Markt zum verkauf stand (vollgepackt mit gutem Rennteilen).

Nun brauch Paar Tips und habe fragen (die bestimmt hier schon längst diskutiert sind):
a) Worauf muss man mit BMW besonders aufpassen (sachen wie ob manuelle Motorkettenspanner nötig usw.)?
b) Grundsetup für 2015er mit Öhlins Fahrwerk, 83kg Mann, Tempo 2:10 in Brünn, 2:05 in Pannonia.
Federbein ist BM360 TTX GP, 85er Feder. Wieviel clicks comp/rebound und preload habt Ihr?
Federbein länge und Excentric positsion?
Gabel FGRT202 mit 10er Federn, wieviel clicks und mm Rohr über Gabelbrücke?

Gruss,
Kalle
Dateianhänge
BMW2.JPG


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Big Daddy, cars.10, Chrischen, cri, Dr. Speed, Joni, Kawa101, Rudi, tt59 und 27 Gäste