Airbag-Kombi in Regen?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

mich93
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 07:36
Motorrad: Honda CBR 1000 RR
Lieblingsstrecke: Bruno, Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon mich93 » Mittwoch 3. Januar 2018, 13:29

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage wie ihr das handhabt bezüglich Regenfahrten am Ring mit Airbagkombis. Erstaunlicherweise gibt es dazu noch keine Einträge.

Hat hierzu schon jemand Erfahrungen gemacht in Refenfahrten ohne Rainsuite bezüglich der verträglichkeit mit Wasser?

Rainsuite über der Lederkombi mit Airbag? Geht dass?, da sich der Airbag nicht mehr frei entfalten kann?? Oder gibt es spezielle Rainsuites für Airbag kombis?

Bin gespannt auf eure Antworten.

Gruß

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
mema79!!
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 16:45
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon mema79!! » Mittwoch 3. Januar 2018, 14:19

Kann zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, weil ich keinen Kombi mit Airbag habe...
Aber wenn man sich mal die Moto GP oder WSBK usw. anschaut, denke ich das Regen und oder auch die Gummihaut darüber absolut kein Problem darstellen sollte!!

Kann aber natürlich sein das ich da total falsch liege...

Benutzeravatar
DerUnser#131
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 15:32
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Lausitzring,Most,OSL
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon DerUnser#131 » Mittwoch 3. Januar 2018, 14:22

Dainese schreibt das sogar vor !!

Benutzeravatar
Henry15
Beiträge: 76
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 15:26
Motorrad: SC59
Wohnort: Basel
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon Henry15 » Mittwoch 3. Januar 2018, 14:27

Ich habe die Misano D-Air. Mein Händler erklärte mir, dass leichter Regen kein Problem auch ohne Rainbody sei. Be stärkerem Regen soll ich unbedingt ein Rainbody überziehen. Ich bin bis jetzt immer mit Rainbody gefahren sobald auch Regenreifen nötig wurden.

Benutzeravatar
Marc#7
Beiträge: 4935
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 13:10
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon Marc#7 » Mittwoch 3. Januar 2018, 16:07

Henry15 hat geschrieben:Ich habe die Misano D-Air. Mein Händler erklärte mir, dass leichter Regen kein Problem auch ohne Rainbody sei. Be stärkerem Regen soll ich unbedingt ein Rainbody überziehen. Ich bin bis jetzt immer mit Rainbody gefahren sobald auch Regenreifen nötig wurden.



Welcher ist denn da der passende Überzieher bei der d-Air?
RL-Cup 2018 - RL2 Endurance Racing #474
RL-Cup 2017 - RL2 Endurance Racing #174
RL-Cup 2016 - RL2 Endurance Racing #274*
RL-Cup 2015 - RL2 Endurance Racing #274*
Continental SuperDuke Battle 2013 #7
Continental SuperDuke Battle 2012 #7

mich93
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 07:36
Motorrad: Honda CBR 1000 RR
Lieblingsstrecke: Bruno, Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon mich93 » Mittwoch 3. Januar 2018, 17:13

Henry15 hat geschrieben:Ich habe die Misano D-Air. Mein Händler erklärte mir, dass leichter Regen kein Problem auch ohne Rainbody sei. Be stärkerem Regen soll ich unbedingt ein Rainbody überziehen. Ich bin bis jetzt immer mit Rainbody gefahren sobald auch Regenreifen nötig wurden.


Ok also bei stärkeren Regen mit überzieher, aber ich weis nicht recht da der rainboy in der regel nicht gerade flattert und nicht sehr weit ist ob hier noch genug Platz für den Airbag (im ausgelösten Zustand) ist das wär mal Interessant zu wissen.
Oder der Rainboy einfach "platzt" was ja auch in Ordnung ist.

Gruß

Benutzeravatar
Henry15
Beiträge: 76
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 15:26
Motorrad: SC59
Wohnort: Basel
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon Henry15 » Mittwoch 3. Januar 2018, 17:26

Marc#7 hat geschrieben:Welcher ist denn da der passende Überzieher bei der d-Air?


Dainese bietet nur ein Modell an. Nichts spezielles für die D-Air. Ich bin mit einer Spidi gefahren.


mich93 hat geschrieben:Ok also bei stärkeren Regen mit überzieher, aber ich weis nicht recht da der rainboy in der regel nicht gerade flattert und nicht sehr weit ist ob hier noch genug Platz für den Airbag (im ausgelösten Zustand) ist das wär mal Interessant zu wissen.
Oder der Rainboy einfach "platzt" was ja auch in Ordnung ist


Da ich das Szenario noch nie erlebt habe kann ich dir das leider nicht genau beantworten. Ich denke jedoch nicht, dass er Platz. So sehr bläst sich der Airbag nicht auf und das Material der Rainbodys ist ja auch dehnbar. Ich denke aber der Rainbody wäre im Falle eines Sturzes sowieso das erste was kaputt geht :|

Benutzeravatar
Marc#7
Beiträge: 4935
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 13:10
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon Marc#7 » Mittwoch 3. Januar 2018, 17:50

Henry15 hat geschrieben:
Marc#7 hat geschrieben:Welcher ist denn da der passende Überzieher bei der d-Air?


Dainese bietet nur ein Modell an. Nichts spezielles für die D-Air. Ich bin mit einer Spidi gefahren.


mich93 hat geschrieben:Ok also bei stärkeren Regen mit überzieher, aber ich weis nicht recht da der rainboy in der regel nicht gerade flattert und nicht sehr weit ist ob hier noch genug Platz für den Airbag (im ausgelösten Zustand) ist das wär mal Interessant zu wissen.
Oder der Rainboy einfach "platzt" was ja auch in Ordnung ist


Da ich das Szenario noch nie erlebt habe kann ich dir das leider nicht genau beantworten. Ich denke jedoch nicht, dass er Platz. So sehr bläst sich der Airbag nicht auf und das Material der Rainbodys ist ja auch dehnbar. Ich denke aber der Rainbody wäre im Falle eines Sturzes sowieso das erste was kaputt geht :|



Müsste man echt mal nachfragen... nicht das man dann implodiert, oder so. :?
RL-Cup 2018 - RL2 Endurance Racing #474
RL-Cup 2017 - RL2 Endurance Racing #174
RL-Cup 2016 - RL2 Endurance Racing #274*
RL-Cup 2015 - RL2 Endurance Racing #274*
Continental SuperDuke Battle 2013 #7
Continental SuperDuke Battle 2012 #7

mich93
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 07:36
Motorrad: Honda CBR 1000 RR
Lieblingsstrecke: Bruno, Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon mich93 » Mittwoch 3. Januar 2018, 17:53

:lol: genau mein Gedanke. Aber ich kanns mir nicht erklären wenn der Rainboy nicht nachgibt oder nur wenig, dann wird man selbst zusammen gedrückt :shock: ich weis es nicht, will es auch nicht Testen.

Gruß

Benutzeravatar
Lenny
Beiträge: 209
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 23:17
Lieblingsstrecke: Aragon, Mugello
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Airbag-Kombi in Regen?

Beitragvon Lenny » Mittwoch 3. Januar 2018, 18:31

Wenn Regenkombi, dann bitte den IXS Wet Race 3.
Der liegt perfekt an und flattert nicht. Aber dehnt sich sicher mit dem Airbag mit.

Es gibt - zumindst für mich - keinen besseren.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: as, Axel Foley, br1an, Earl, JulianS80, Mr.Altenberg, Quattro211, Rudi, scad, zyndeisen und 29 Gäste