Sachsenring

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
PhilippFR
Beiträge: 616
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 22:58
Wohnort: Freiburg
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sachsenring

Beitragvon PhilippFR » Donnerstag 11. Mai 2017, 20:22

nackl hat geschrieben:Übrigens die neue Blade trotz Serienesse darf dort auch nicht fahren.
Am Montag live erlebt.
M.f.G

Wirklich, ich war am Mo/Di auch am Sachsenring, ich meine aber sie wäre gefahren?
Wann haben sie sie rausgeholt?

Der Sachsenring ist eine sehr geile Strecke und die meisten Mopeds können dort problemlos fahren. Wenn man natürlich auf das Schaltknallen besteht hat man ggf. ein Problem aber es muss ja auch nicht jeder dort fahren :twisted:

Gruß
Häringer | Motorsport - Practice

Termine:
22.07.2018 - Anneau du Rhin

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Rechtslenker
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 13:38
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Brno
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon Rechtslenker » Donnerstag 11. Mai 2017, 20:39

Wildsau hat geschrieben:Als wenn die Dorfbevölkerung jemals Probleme gehabt hätte unliebsame Leute zu vertreiben...


...dann hat die Dorfbevölkerung ja alles richtig gemacht. Tschüß :lol:

Benutzeravatar
hbdesmo
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 22:07
Motorrad: RSV4
Wohnort: Hannover
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon hbdesmo » Freitag 12. Mai 2017, 00:07

Probleme trotz Serienanlage gibt es bei BMW 1000RR Bj. 2015, Yamaha R1 RN32, RC8, Aprilia RSV 4 & Tuono RSV 4 sowie Ducati Panigale. Wenn man am Eingang der Start-Zielgeraden kein Vollgas geben darf, ist das für eine Rennstrecke völlig inakzeptabel.

Die werden erst vernünftig, wenn keiner mehr hinfährt. Schließlich gilt die Devise: Geld regiert die Welt.

Benutzeravatar
StefanH
Beiträge: 403
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2005, 12:04
Motorrad: RSV RP + R1 RN12
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Amberg
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon StefanH » Freitag 12. Mai 2017, 07:31

Letztes Jahr mussten wir bei einer 2-Tagesveranstaltung schon ab dem ersten Tag mittags am Meßpunkt einen Gang höher fahren und möglichst nicht voll durchbeschleunigen, das betraf damals alle Teilnehmer.

Solange ich dort mit meiner RN12 mit Serienanlage nicht so Vollgas geben darf, wie ich will (und kann :wink: ), werde ich auch nicht mehr auf dem SaRi fahren
Grüße aus der Oberpfalz
Stefan

2018:
09.-12.04. Rijeka Dreier
FR LSR-Cup
11.-13.05. Most
25.-27.05. Brünn
02./03.07. OSL
10.-12.08. Brünn
07.-09.09. LSR geplant
28.-30.09. Most

Benutzeravatar
Pitter1946
Beiträge: 2916
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 14:35
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon Pitter1946 » Freitag 12. Mai 2017, 08:21

Das Problem liegt nicht bei dem Streckenbetreiber (FSZ) oder dem Landratsamt, sondern in der
Landeshauptstadt Dresden bei der Landesregierung. Der Betreiber und der Landrat wollten schon im
letzten Jahr eine weniger restriktive Lösung erreichen. Im Ministerium sind sie bei einem "mittleren" Sesselfu..... abgeschmetttert worden.
Im Grossen und Ganzen stehen die alteingesessenen Bewohner der Strecke positiv gegenüber. Die "Alten" sind bekanntlich motorsportverrückt. Einige wenige Anwohner ( zugezogene ?? ) haben den Mist ins Rollen gebracht.
Es ist wie überall in D, einer klagt, findet evtl noch einen gleichgesinnten Richter, und die grosse Mehrheit muss sich fügen.

Edit: jetzt geht es z.Zt. auch um die Betriebserlaubnis für die Strecke als Veranstaltungsort. Man könnte
eine neue Betriebserlaubnis mit "besseren" Bedingungen anstreben, allerdings steht im Hintergrund, ob dann überhaupt noch eine neue Betriebserlaubnis erteilt wird.
2016 --> abgehakt

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 1839
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon gixxn » Freitag 12. Mai 2017, 09:07

Wenn man sich so dämlich anstellt, müsste man eig. die Stadt Dresden selbst auch verklagen.
Ich denke es gibt absolut keine logische Erklärung dafür, warum man mit einem straßenzugelassenen
Motorrad bzw. Abgassystem nicht auf einer "Rennstrecke" fahren darf aber ohne Probleme mit dem gleichen
Moped durch die Stadt Dresden fahren dürfte.

Wie so etwas juristisch haltbar ist, das ist mir ohnehin ein Rätsel !
Wozu braucht man dann noch eine Rennstrecke? Das passt irgendwie nicht zusammen.

Der Sachsenring wird vermutlich die erste Rennstrecke werden wo nur noch E-Fahrzeuge fahren dürfen. 8) 8)
Aber ich bin mir sicher das auch dann wieder etwas gefunden wird, was man schlecht reden und reglementieren kann.


gruß gixxn

sakasanje
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 18:43
Motorrad: Street Triple R
Lieblingsstrecke: alle :>
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon sakasanje » Freitag 12. Mai 2017, 09:28

Auch die neue Norm ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, zumindest im Rennstreckenbereich, einfach weil die Fahrsituation vollkommen anders sind. Deshalb zieht das Argument, dass man doch ein straßenzugelassenes Bike fährt und somit eigentlich legal unterwegs ist, nicht. Lasst mal alle Motorradfahrer im Leistungsoptimum durch die Stadt fahren (unabhängig davon, dass dies bei ziemlich vielen Motorrädern zum Fahren deutlich über der Geschwindigkeitsbeschränkung führen würde), ihr könntet gar nicht so schnell gucken, wie Motorräder verboten werden.

Entsprechend müsste es eine rennstreckenoptimierte Norm geben, die verbindlich ist. Das würde die Hersteller dazu zwingen, nochmehr KnowHow in die ESD zu stecken. Aber das dürfte sich nicht wirklich lohnen, da der Aufwand in keinem Verhältnis zum Gewinn steht. Außerdem dürfte es ziemlich schwierig werden, Motorräder leiser zu machen, ohne an Leistung zu verlieren und an Gewicht zuzulegen (absolutes NoGo in unseren Höher-Schneller-Weiter-Zeiten).
#999 - einer muss ja Letzter sein :wink:

Benutzeravatar
nackl
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 13:50
Motorrad: CBR 1000 SC59
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: 06268
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sachsenring

Beitragvon nackl » Freitag 12. Mai 2017, 10:32

PhilippFR hat geschrieben:
nackl hat geschrieben:Übrigens die neue Blade trotz Serienesse darf dort auch nicht fahren.
Am Montag live erlebt.
M.f.G

Wirklich, ich war am Mo/Di auch am Sachsenring, ich meine aber sie wäre gefahren?
Wann haben sie sie rausgeholt?

Der Sachsenring ist eine sehr geile Strecke und die meisten Mopeds können dort problemlos fahren. Wenn man natürlich auf das Schaltknallen besteht hat man ggf. ein Problem aber es muss ja auch nicht jeder dort fahren :twisted:

Gruß



Grüß dich, ja die Blade ist gefahren nachdem wir ihr ein Schnüffelstück verpaßt haben.
Weiß das weil ich die tech. Abnahme gemacht habe. :wink:

M.f.G
Stabile Seitenlage, mehr geht nicht !

18.08. - 19.08.16 OSL mit Hafeneger

Benutzeravatar
BarnieGeröllheimer
Beiträge: 591
Registriert: Sonntag 23. Mai 2010, 12:43
Motorrad: KTM RC8 R
Lieblingsstrecke: Pan/Brünn
Wohnort: Regensburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon BarnieGeröllheimer » Freitag 12. Mai 2017, 10:47

Edit: jetzt geht es z.Zt. auch um die Betriebserlaubnis für die Strecke als Veranstaltungsort. Man könnte
eine neue Betriebserlaubnis mit "besseren" Bedingungen anstreben, allerdings steht im Hintergrund, ob dann überhaupt noch eine neue Betriebserlaubnis erteilt wird.


Wie, die machen erst einen komplett neuen Belag drauf und brauchen dann eine neue Betriebserlaubnis ?
Womöglich wird das dann noch so enden, dass nur noch Terroristenfahrten möglich sind.....
Ich fahre schon immer BMW und habe noch Sex
R 100 RS - Sonntags
RC8 R - Renne
RSV Mille R - Renne

Wildsau
Beiträge: 3274
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Wohnort: Südoldenburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Sachsenring

Beitragvon Wildsau » Freitag 12. Mai 2017, 11:51

hbdesmo hat geschrieben:Probleme trotz Serienanlage gibt es bei BMW 1000RR Bj. 2015, Yamaha R1 RN32, RC8, Aprilia RSV 4 & Tuono RSV 4 sowie Ducati Panigale. Wenn man am Eingang der Start-Zielgeraden kein Vollgas geben darf, ist das für eine Rennstrecke völlig inakzeptabel.

Die werden erst vernünftig, wenn keiner mehr hinfährt. Schließlich gilt die Devise: Geld regiert die Welt.



Viel Spaß noch im zwangsveganisierten, dieselfreiem, Wolfsland Deutschland... :roll: :roll: :roll:


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoneZ und 13 Gäste