Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

br1an
Beiträge: 154
Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 13:19
Motorrad: R6 Rj15
Rundenzeiten
Videos

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon br1an » Montag 17. Juli 2017, 16:44

Für 4k bekommste die Schwabenleder Airbag soweit ich weiß.
2 Patronen, Alpinestars System?? . Reparatur und Instandsetzung im Schwabenland.

Vollwertige Protektoren Ausstattung, also auch ohne Airbag immernoch mega sicher mit den SAS Tec

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
limpy
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 11:07
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Pann/Brno
Wohnort: Wien Umgebung
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon limpy » Mittwoch 19. Juli 2017, 13:02

Erster Test mit der Leitwolf MyAir-Airbag Kombi:

War die letzten 2 Tage am Pann mit meiner jungfräulichen Kombi.
Die Reißleine hab ich bei der BMW an die Gabelbrücke angebracht und so eingestellt, dass sie mich nicht stört oder behindert, also nicht zu lang oder zu kurz.
Das System wird nach 10 Minuten aktiv, nachdem man im Höcker eine Art Aux-Anschluss zusammensteckt. Hat den Zweck das es beim Anziehen nicht unabsichtlich zu einer Auslösung kommt. Im Höcker ist auch die Co-Patrone und eine Kontroll-Led für den Batteriestatus. Diese haltet mind. 2 Jahre. Das System ist ürbigens von Helite, also sicher genug erprobt.

Das anstecken mit Handschuhen ging ohne Probleme. Abstecken eigentlich genauso.

Beim Fahren behinderte mich die Reißleine nicht im geringsten!

Hatte aber schon meine ersten 2 Auslösungen.
Die erste gleich nach dem 2. Turn da ich einfach darauf vergessen habe.
Es fühlte sich an, als ob dich ein sehr guter Freund nach 10 Jahren wieder sieht und dich von hinten heftigst umarmt :lol:
Hab dann gleich gesehen wie arg sich die Lederkombi aufbläst und was wie gut geschützt wird.
Ich hab vollstes Vertrauen in das System in Kombination mit den SAS-Tec Protektoren!!
Die Luft entweicht langsam selbstständig und der Wechsel der Patrone ist auch nicht allzu schwer. Bisschen Fummelei, habs aber in der Sonne bei 34°C auch innerhalb von 5-10 Minuten geschafft.

Die 2. Auslösung war in der Auslaufrunde und ich hab einen Freund am Track was gedeutet...naja. Lehrgeld halt.

Ich bin vollstens zufrieden!!

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 1890
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon steirair » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:31

Geil Limpy, ma gucken ob das für meine Kombi noch geht :-)
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Marek_mrg
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 20:28
Motorrad: R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Pannonia, Slovakia
Wohnort: Austria
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon Marek_mrg » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:37

limpy hat geschrieben:Hatte aber schon meine ersten 2 Auslösungen.
Die erste gleich nach dem 2. Turn da ich einfach darauf vergessen habe.
Es fühlte sich an, als ob dich ein sehr guter Freund nach 10 Jahren wieder sieht und dich von hinten heftigst umarmt :lol:
Hab dann gleich gesehen wie arg sich die Lederkombi aufbläst und was wie gut geschützt wird.
Ich hab vollstes Vertrauen in das System in Kombination mit den SAS-Tec Protektoren!!
Die Luft entweicht langsam selbstständig und der Wechsel der Patrone ist auch nicht allzu schwer. Bisschen Fummelei, habs aber in der Sonne bei 34°C auch innerhalb von 5-10 Minuten geschafft.

Die 2. Auslösung war in der Auslaufrunde und ich hab einen Freund am Track was gedeutet...naja. Lehrgeld halt.

Ich bin vollstens zufrieden!!


Wir habn dir vorgeschlagen sie bewusst auszulösen und die kosten fürn "schuss" zu übernehmen, jedoch bist du da nicht drauf eingangen, wär sicher lustiger gewesen :D

Aber deinen blick nachn zweiten auslöser hätt ich zu gerne gesehen :lol: :lol:

SamRR
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 5. September 2015, 13:00
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Nürburgring
Rundenzeiten
Videos

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon SamRR » Mittwoch 19. Juli 2017, 15:42

Löst der Airbag denn so schnell aus?

Also ich hab meine Helite auch schon des Öfteren vergessen abzuschnallen, bisher hatte ich immer Glück, da muss man schon ordentlich dran reißen.

Benutzeravatar
subway71
Beiträge: 46
Registriert: Montag 16. Februar 2009, 15:32
Motorrad: KTM 1290 Super Duke
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Saarlouis
Rundenzeiten
Videos

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon subway71 » Donnerstag 20. Juli 2017, 10:17

so Leute,

ich habe mich mit dem Thema Airbag auch schon länger beschäftigt und ich glaube das pefekte System gefunden zu haben..ich habe mich seit längerem dort registriert und beobachte den Verlauf..

das Airbagsystem wird gerade von normalen Mopedfahrern getestet..

definitiv mein favorisiertes System vor allem bei vorhandenem Kombi..

Der Hersteller entwickelt auch gerade für Kombihersteller um das System zu integrieren..

aber lest selbst..

https://www.inemotion.com/fr/airbagrevolution/

Grüße

Benutzeravatar
limpy
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 11:07
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Pann/Brno
Wohnort: Wien Umgebung
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon limpy » Donnerstag 20. Juli 2017, 10:56

Ist aber wieder eine Jacke, oder?

Benutzeravatar
fredo
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 21:03
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: OSL
Wohnort: MTK
Rundenzeiten
Videos

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon fredo » Donnerstag 20. Juli 2017, 12:26

Nein, eine Unterzieh-Weste.

Ich frag mich nur wie das mit einer bestehenden Kombi funktionieren soll? Da ist ja eigentlich kein Platz für den ausgelösten Airbag...

Benutzeravatar
limpy
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 11:07
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Pann/Brno
Wohnort: Wien Umgebung
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon limpy » Donnerstag 20. Juli 2017, 23:13



Erster Test von mir am Montag bei Fiala am Pannoniaring.

Bisschen was zum lachen und auch zur Info :lol:

Benutzeravatar
moik
Beiträge: 3170
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 12:17
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Wohnort: Kölle
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Lederkombis mit Airbagsystem, welche Hersteller setzen sowas ein?

Beitragvon moik » Freitag 21. Juli 2017, 08:00

Krass, dass die so! schnell auslöst :shock:.
Ist das so normal, oder ne Fehlfunktion?
Lieber stehend sterben, als kniend leben

#6 - Bäng Bäng Racing Team - Deutscher Langstrecken Cup
http://www.dlc-endurance.de/

#44 - Super Duke Battle


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erdnuckel9551, Rudi, TLR Tom und 8 Gäste