Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
navisus
Beiträge: 391
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 13:52
Motorrad: RC8
Lieblingsstrecke: Red-Bull-Ring
Wohnort: Tirol - Kufstein
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon navisus » Mittwoch 8. März 2017, 15:23


Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1055
Registriert: Montag 7. Februar 2005, 13:32
Motorrad: BMW R1150GS/R
Lieblingsstrecke: Kenn ich noch nicht
Wohnort: Holzminden
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Larsi » Mittwoch 8. März 2017, 15:59



goil, 10€ teurer als das komplette zelt im angebot :shock: :shock:
Oh haha, Ironie ... Oh nein nein, sowas ist hier nicht gefragt.
Sehen sie, hier laufen die Leute "oben ohne" Ski und rauchen Marihuana.
Also Ironie genießt hier nicht gerade größere Priorität.

Shinya
Beiträge: 165
Registriert: Montag 6. April 2009, 22:46
Motorrad: zx-10r 2006
Lieblingsstrecke: adr, lausitz, most
Wohnort: allgäu
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Shinya » Mittwoch 8. März 2017, 17:40

...dacht ich mir auch grad... :shock: :D

Was die Zubehör-Plane angeht muss ich noch ergänzen, dass ich denn im Falle eines Falles von einem Drittanbieter eine andere, "dickere", "dichtere" Plane genommen hätte... Sofern überhaupt erhältlich.
nach der saison ist vor der saison! :idea:

Totto
Beiträge: 516
Registriert: Sonntag 3. Juni 2007, 10:03
Motorrad: Ktm 690 SMC-R
Lieblingsstrecke: Wittgenborn
Wohnort: Bochum
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Totto » Mittwoch 8. März 2017, 18:04

Regen, Regen - das Zelt hält auch Sonne ab! :lol: :lol:

Wer zwei Zelte kauft sollte unbedingt an die Regenrinne denken, sonst plätschert es dort durch.
Mit dem richtigem Dreh hat man das magische Arbeitsgerät im Griff. ;-)

Jeak
Beiträge: 2
Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 20:17
Motorrad: Honda PC31 u. PC34
Lieblingsstrecke: Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Jeak » Mittwoch 8. März 2017, 20:57

Schaut gründlich nach ob die Verbindungsstücke alle in Ordnung sind oder Risse haben.

Bei mir waren 4 von 4 Zelten defekt !!!


Gruß Julien

Benutzeravatar
Jägermeisterman
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 14. August 2016, 15:37
Motorrad: RSV4 + ZX6R 636C
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Jägermeisterman » Mittwoch 8. März 2017, 21:03

Jeak hat geschrieben:Schaut gründlich nach ob die Verbindungsstücke alle in Ordnung sind oder Risse haben.

Bei mir waren 4 von 4 Zelten defekt !!!


Gruß Julien


ich hatte auch einen transportschaden und weiß, dass es vielen auch so ging.
glücklicherweise schickt mx24 die defekten teile fix und kostenlos nach.
Die Seele des Sports liegt im Motorsport

marcel.sutter
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 17. März 2017, 18:48
Motorrad: Yamaha R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon marcel.sutter » Freitag 17. März 2017, 18:52

Ich habe mir vor ein paar Saisonen ein Alufaltzelt mit individuellem Branding bestellt. Ist zwar nicht ganz so günstig wie die mit Vordruck, aber von der Qualität Top. Kann ich nur empfehlen. Es gibt auch viele verschiedene Größen zur Auswahl.

http://www.diewerbearchitekten.com/prod ... tpavillon/

Benutzeravatar
R1Ulli
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 18:09
Motorrad: R1 RN12
Lieblingsstrecke: OSL / LSR
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon R1Ulli » Sonntag 19. März 2017, 15:43

Moin zusammen,

Hab mir eins von 24mx gekauft und es erfüllt meine Erwartungen.
Bei mir war nichts kaputt. Einzig die Nähte am "Dach" sind so, dass man schon Licht durch die einzelnen "Nadellöcher" sieht!

Zum Glück war top Wetter! :D

Bei etwas Nieselregen geht es bestimmt noch aber bei einem richtigen Regenschauer wird es da bestimmt nass.....
Mal die Zeit abwarten. :?

Was mir sonst noch aufgefallen ist, aber was denke ich bei allen von den Dingern so ist:
- auch bei wenig Wind muss man es festbinden
- auf- und abbauen sollte man es mit mindestens drei Personen
- mir "fehlt" schon nach ein paar Stunden die vierte Seitenwand (nicht im Lieferumfang enthalten)


Alles in allem finde ich 80€ für das Zelt bis jetzt ok, den regulären Preis würde ich allerdings nicht dafür zahlen.....


Sportliche Grüße

Ulli
#175
Rock the track!

11.03 HoopePark
01.04 HoopePark
24.04 OSL (wenn Wetter ist)
13.05 HoopePark
24.05 OSL
17.06 HoopePark
01.07 Groß Dölln
16.08 OSL

...

andruha
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 22. August 2015, 13:08
Motorrad: CBR 600RR PC37
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Deggendorf
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon andruha » Sonntag 19. März 2017, 15:46

Ich habe sie letztes Jahr alleine aufbauen können. Zwar war das etwas umständlich, jedoch möglich :)
    Termine 2017:
    26.05 - 27.05 - Hungaroring M.Fiala
    31.07 - 02.08 - Pannonia-Ring KÜS
    25.09 - 26.09 - Pannonia-Ring M.Fiala

Choose
Beiträge: 140
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 22:06
Motorrad: Gsxr 750 L1
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Choose » Sonntag 19. März 2017, 15:52

R1Ulli hat geschrieben:Moin zusammen,

Hab mir eins von 24mx gekauft und es erfüllt meine Erwartungen.
Bei mir war nichts kaputt. Einzig die Nähte am "Dach" sind so, dass man schon Licht durch die einzelnen "Nadellöcher" sieht!

Zum Glück war top Wetter! :D

Bei etwas Nieselregen geht es bestimmt noch aber bei einem richtigen Regenschauer wird es da bestimmt nass.....
Mal die Zeit abwarten. :?

Was mir sonst noch aufgefallen ist, aber was denke ich bei allen von den Dingern so ist:
- auch bei wenig Wind muss man es festbinden
- auf- und abbauen sollte man es mit mindestens drei Personen
- mir "fehlt" schon nach ein paar Stunden die vierte Seitenwand (nicht im Lieferumfang enthalten)


Alles in allem finde ich 80€ für das Zelt bis jetzt ok, den regulären Preis würde ich allerdings nicht dafür zahlen.....


Sportliche Grüße

Ulli


Ich hatte das gleiche mit den Nähten am Dach, laut Nachfrage ist das Normal und ist nicht zu verhindern, es wäre trotzdem dicht, getestet habe ich es allerdings auch noch nicht.

Und das Zelt wird immer mit 3 Wänden ausgeliefert, war zumindest bei mir so also meinte vierte Wand mit Tür musste ich seperat kaufen


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoneZ und 13 Gäste